Homepage von Melanie Bauer
E-Mail: mel at (diese Domäne)


Wenn ich nicht grade schlafe...

...verbringe ich meine Zeit mit meiner Familie,
...lese ich viel (Lesen war imho das Wichtigste, was ich in der Schule gelernt habe),
...gehe sehr gerne raus, sei es Camping, Paddeln oder Gartenarbeit,
...gehe Geocachen ("I use multi-million dollar satellites to find Tupperware in the woods. What's your hobby?" ;)),
...lerne Wing Tsun (leider bin ich weit entfernt von Kampfsau, aber dafür macht's Spaß),
...treffe mich mit Freunden ("Unter all dem, was zu einem glücklichen Leben beiträgt, gibt es kein größeres Gut, keinen größeren Reichtum als die Freundschaft." -- Epikur),
...beschäftige mich mit Computern (das aber mehr beruflich als in der Freizeit),
...spiel(t)e DSA (nur noch selten, meine Freunde, mit denen ich das spielte, sind in München und die Kinder noch nicht so groß),
...träume (Träume sind Geschichten++, man braucht für sie weder Buch noch TV)...

Diverses... Zum Freuen oder zum Nachdenken...

As the cat says...
*******************************************
Welche Katze war's? ;)
*******************************************
Was ein prima Geburtstagsgeschenk!
*******************************************
As far as the laws of mathematics refer to reality, they are not certain and as far as they are certain, they do not refer to reality.
--- Albert Einstein
*******************************************
Und ohne Zweifel ist ein Krieg wirklich zu unsinnig, aber das hindert ihn nicht daran, lange zu dauern. Dummheit ist immer beharrlich. Das merkte man, wenn man nicht immer mit sich selbst beschäftigt wäre.
--- Albert Camus (Die Pest)
*******************************************
Frodo (über Gollum): "Ich kann dich nicht verstehen. Willst du damit sagen, dass ihr, du und die Elben, ihn nach all diesen entsetzlichen Taten am Leben gelassen habt? Jetzt ist er jedenfalls so schlimm wie ein Ork, und einfach ein Feind. Er verdient den Tod"

Gandalf: "Verdient ihn! Das will ich glauben. Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand. Denn selbst die ganz Weisen können nicht alle Absichten erkennen."
--- Tolkien (Herr der Ringe)
*******************************************
Vorletzte Seite von "The Dream Hunters" by Neil Gaiman, ein Märchen von einer Füchsin und einem Mönch:

"But what good did it do?" asked the raven.

Good? asked the King of All Night's Dreaming.

"Yes," said the raven. "The monk was to die, and he died. The fox who tried to help him failed to help him. The onmyoji lost everything. What good did it do, your granting her wish?"

The king stared away at the horizon. In his eye a single star glinted and was gone.

Lessons were learned, said the pale king. Events occured as it was proper for them to do. I do not perceive that my attention was wasted.

"Lessons were learned?" said the raven, bristling its neck feathers, and raising its black head high. "By whom?"

By all of them. Particularly the monk.

The raven croaked once in the back of its throat, and hopped from one foot to the other. It appeared to be hunting for words. The king watched it patiently with dark eyes. "But he is _dead_," said the raven, after some time.

Come to that, so are you, my raven, but there were lessons in here for you as well.

"And did you also learn a lesson?" asked the raven, who had once been a poet.

But the pale king chose not to answer and remained wrapped in silence, staring at the horizon; and after some time the raven flapped heavily away into the sky of dreams, and left the king entirely alone.

Abschied eines besonderen Menschen - ein Nachruf

wau.jpg


Legal Disclaimer